MHD Forsttechnik

„Transformers“ im Forsteinsatz

Ein Artikel von Jörg Parschau | 01.04.2019 - 17:00

In der Science-Fiction-Filmserie „Transformers“ verwandeln sich unscheinbare Fahrzeuge in intelligente Maschinenwesen. Ganz so spektakulär geht es bei MHD im sauerländischen Kirchhundem nicht zu. Das Unternehmen konzentriert sich auf Forsttechnik und arbeitet bei seinen Nach- und Umrüstungen eng mit dem finnischen Traktorenhersteller Valtra sowie mit Zubehörherstellern aus dem In- und Ausland zusammen. Zudem baut MHD eigene Komponenten, darunter Steuerungssysteme, Seilwinden, Rückezangen und Rückeanhänger. Außerdem ist das Unternehmen deutscher Generalimporteur des finnischen Forstmaschinenbauers Logset und hat daher auch dessen Cut-to-Length-Systeme (Harvester, Harvesterköpfe und Forwarder) im Programm.

Vom Traktor zur Forstmaschine
Als Vorzeigebeispiel gelungener „Transformation“ präsentiert MHD heuer den zum universellen Holzerntegerät umgerüsteten Traktor Valtra 171. Die Basismaschine liefert kraftvolle 185 PS. Um den Kabinenarbeitsplatz sowie die Achslastverteilung für den forstlichen Einsatz zu optimieren, wurde die Kabine des Basismodells versetzt und verbreitert sowie die Vorderachse stabilisiert.

Vom Rücke- zum Erntegerät in 15 Minuten
Die folgenden Komponenten der umgerüsteten Maschine lassen sich flexibel kombinieren: Für die Seilrückung wurde eine Doppeltrommelwinde von Adler montiert, mit zweimal 10 t Zugleistung. Diese wurde um eine eigens von MHD entwickelte Zusatzhydraulik ergänzt, die für hydraulischen Windenantrieb sorgt. Zudem wurde ein Kran des Typs Palfinger Epsilon M70 R69 mit innenliegender Schlauchführung montiert. Der Kran lässt sich wahlweise mit Rückezange oder Harvesterkopf ausstatten, wobei der Austausch laut MHD lediglich 15 Minuten in Anspruch nimmt.

Als Harvesterkopf dient das kleinste Modell von Logset, der TH45. Dieser wiegt mit Rotator rund 850 kg und ist für Basismaschinen ab 14 t geeignet. Als maximalen Fälldurchmesser erlaubt dieser Harvesterkopf 55 cm. Das Aggregat arbeitet mit einem festen und drei beweglichen Entastungsmessern. Der Logset TH45 wird mit der Vermessungs- und Steuerungseinheit Logset TOC Light geliefert, die vom Hersteller als Plug-in-Lösung eigens für die Nachrüstung von Traktoren und Baggern entwickelt wurde. Diese Steuerungseinheit besteht aus Display und Bedienhebeln, die sich gegen die Hebel der Basismaschine austauschen und in die EHC-Steuerung integrieren lassen.

Weitere Informationen zur Produktpalette von MHD finden Sie auf der Website des Unternehmens.