TimberManager.jpg
Den Überblick bewahren: Mit dem TimberManager von John Deere © John Deere
John Deere

Rundholztracking in der Holzernte

Ein Artikel von Fabian Pöschel | 05.12.2018 - 11:15

Gegliedert ist dieses in zwei Pakete. Zum einen handelt es sich um TimberMatic-Karten, die dem Harvesterfahrer eine Echtzeit-Produktionsansicht der Holzeinschlagsfläche bereitstellen. Während der Holzernte erfassen die Harvester-Sensoren Sortimentsdaten und nehmen die exakten Positionen der gefällten Stämme GPS-unterstützt auf. Diese gelangen automatisiert zur TimberMatic-Anwendung und stehen dem Forwarder zur Nutzung bereit. Der Datenaustausch in der Schnittstelle zwischen Harvester und Forwarder erfolgt über einen Cloud-Dienst.

Alle Fahrer, die am gleichen Arbeitsplatz tätig sind, erhalten so in Echtzeit sämtliche Daten der Baumartenverteilung, Sortimente und zurückgelegten Fahrtstrecken. Der Datenabruf ist bis hin zum einzelnen Stamm möglich.

Zum anderen ist das zweite Paket der TimberManager. Dieser erlaubt dem Geschäftsinhaber einen Echtzeiteinblick in den Arbeitsbereich. Er stellt den Arbeitsfortschritt im Wald dar und gibt Auskunft über Erntemenge, den Status des Holztransportes und optimiert die Abläufe im Lieferprozess.

Die Vorteile des Systems sind signifikant. So kennzeichnet der Harvesterfahrer das beförderte Holz, sobald es im Lagerbereich eintrifft. Wird im Mehrschicht-Betrieb gearbeitet, sind alle wesentlichen Arbeitsparameter im System hinterlegt. Durch das Tracking verbleibt selbst bei harten Witterungsbedingungen kein Stamm mehr im Wald. Der Forwarderfahrer nutzt die Daten, um seine Fahrstrecken zu optimieren. So ist ein sortimentsbezogener Transport möglich oder ein volumenbezogener Abtransport denkbar.

Weiterführend sind die Fahrer in der Lage, in den laufenden Arbeitsprozesses einzugreifen und beispielsweise sensible Bestandesbereiche zu markieren, die in folgenden Arbeitsschritten gemieden werden.

Mit dem TimberManager sind jederzeit genaue Informationen über die Lagerplatzmengen verfügbar, was den Ablauf des Lieferprozesses deutlich optimiert.